Monday-Fitness

So, unsere neue Breitensportgruppe „Monday-Fitness“ hat Anfang Januar ihren Betrieb aufgenommen und aus dem Stand eine erfreuliche Zahl von Teilnehmern gefunden. Seitdem kommen montags abends regelmäßig 12 bis 15 Sportbegeisterte zusammen um ihren Körper zu stählen.

Übungsleiter Lutz Niemeyer hatte es angekündigt: Das wird kein Kindergeburtstag! Und er hatte nicht gelogen. Nach sorgfältigem Aufwärmen wird der Puls erstmal kräftig in die Höhe getrieben. „Tabata“ heißt das Zauberwort. Das ist ein Intervalltraining, bei dem sich intensive Belastungsphasen mit Erholungsphasen abwechseln. Anschließend geht es auf die Matte zur Rückengymnastik und zur allgemeinen Kräftigung. Nach einer Stunde Sport ist der Körper einmal richtig „durchgearbeitet“.

Die Motivation der Teilnehmer liegt meist darin, mal wieder was für sich selbst und die Gesundheit zu tun. Der Arbeitsalltag im Büro lässt einen früher oder später ziemlich abschlaffen. Diese Stunde Bewegung tut da wirklich gut. Und so heftig, wie es oben beschrieben ist, ist es am Ende doch nicht. Schließlich hat es jeder selbst in der Hand, wie viel er seinem Körper abverlangt – und ganz unter uns: Der Spaß kommt auch nicht zu kurz!


Zurück
Impressum  Datenschutz